Koalitionsvertrag, Klimaschutz und Atomaustieg?

Liebe Mitstreiter*innen,
hin­ter den Kulis­sen scheint der Druck auf die Koali­tionäre in Sachen Kli­maschutz und Atom­en­ergie Wirkung zu zeigen, wie wir aus gut unter­richteten Kreisen erfuhren. Da die Herrschaften wohl den Koali­tionsver­trag unter Dach und Fach bekom­men wollen, bevor die 5. Jahreszeit (zumin­d­est im Rhein­land) anbricht, müssen wir dran bleiben.

=> Für den Di, 6. Feb. um 16 Uhr rufen Umweltver­bände und Bürg­erini­tia­tiv­en zu ein­er Mah­nwache vor der Düs­sel­dor­fer Staatskan­zlei am Hori­on­platz auf. Dort resi­diert Armin Laschet, eine Schlüs­selfig­ur nicht nur in der Frage von Bren­nele­mentepro­duk­tion und – export, son­dern auch für die Frage, ob Kohleausstieg und Kli­maschutz in ein­er kom­menden GroKo noch eine Chance haben. Wer immer ein paar Stun­den freimachen kann, sollte mit uns dor­thin fahren!

=> Die Zer­störung des Immerather Doms, die uns immer noch in den Knochen sitzt, weil wir vor Ort waren, hat uns zu ein­er beson­deren Aktion ver­an­lasst, an der sich jed­er auch von zu Hause aus beteili­gen kann. Wir haben Briefe mit 3 Fra­gen zum Kohleausstieg an die  Bun­destagsab­ge­ord­neten der (poten­tiellen) GroKo adressiert. Nun suchen wir 399 Men­schen, die diese als per­sön­liche Absender mit ihrer Unter­schrift nach Berlin schick­en. HIER anschauen.

Zum per­sön­lichen Protest eignet sich auch die Aktions-Postkarte zum gle­ichen The­ma, die an Armin Laschet adressiert ist. Hier anschauen.

=> Jed­erzeit kön­nt ihr Exem­plare für euch, Fre­unde, Fam­i­lie, Kol­le­gen bei uns in der „Wohnz­im­mer-Geschäftsstelle“ der 3 Rosen abholen. Wer immo­bil ist oder weit­er weg wohnt, kann mehrere Briefe zum Aus­füllen und Versenden auch auf dem Post­weg kurzfristig von uns erhal­ten. Meldet euch nur schnell genug!

=> Am Sa, 03.02. sind wir auch bei der 50(!)sten  Anti-Tihange-Aktion um fünf-vor-zwölf am Bran­der Sti­er. Auch bei dieser Gele­gen­heit kön­nt ihr die Mate­ri­alien zu unser­er Briefak­tion bekom­men. Wir haben in Aachen zwei falsche Arten der Stromgewin­nung vor der Haustüre!

=> Wer sich nun gar nicht aus dem Haus trauen kann, darf gerne Angela Merkel an ihr Ver­sprechen erin­nern, die Kli­maschutzziele einzuhal­ten, durch Unterze­ich­nung dieser Peti­tion: Peti­tion ver­sprochen-ist-ver­sprochen
Wir lassen nicht lock­er! Robert Borsch-Laaks

Print Friendly, PDF & Email