Von Huy nach Pfui — Trinationale Bootaktion in Tihange

Sam­stag, 29.09.2018  12:30 – 18 Uhr (ab/an Aachen — Bf. Rothe Erde)

Eine gemein­same Aktion der tri­na­tionalen Bürg­erini­tia­tiv­en gegen Tihange aus B‑NL‑D
Am 14.10. 2018 find­en in Bel­gien die Gemein­der­atswahlen statt, fra­gen wir die Poli­tik­er vor Ort was Sie nach der Wahl mit Tihange 2 tun wer­den!

Zeit­plan:

12:30 Uhr         Abfahrt des Busses von Bahn­hof Rothe Erde.

14.00 Uhr         Ein­schif­f­en in Huy zur ersten Fahrt (AUSGEBUCHT!).
Alle anderen Teil­nehmer wer­den mit dem Bus zum Aktion­s­gelände gefahren.

14.30 Uhr         Von dort weit­ere Fahrten — alle Teil­nehmer haben die Möglichkeit zur Boots­fahrt und das „Vergnü­gen“ T2 aus der Nähe zu betra­cht­en und Infos zu bekom­men.

14.40 Uhr         Start der Kundge­bung am Flus­sufer direkt gegenüber von Kernkraftwerk N617

  • Frit­ten, Rind­fleisch- oder Käsekroket­ten aus unser­er Fri­t­ure Nucléaire.
    Genießt mit uns den idyl­lis­chen Aus­blick auf das Kraftwerk in unserem offe­nen Zelt.
  • Getränke wer­den gegen kleines Geld abgegeben.
  • Diskus­sion über die Sicher­heit der Tihange 2 und Doel 3 Risse Reak­toren mit Kan­di­dat­en für die Wahl zum Gemein­der­at.
  • Live Musik in drei Sprachen
  • Pow­er­Point Vor­trag: Dat­en zu Fehlstellen/Risse. Präsen­ta­tion: Tihange und die lokale Poli­tik
  • Reden von Poli­tik­ern zu Tihange. Pas­cal Plusquin, Oliv­er Krisch­er, Jean-Marc Nol­let, Mar­co Van­hees
  • Die EIN-Minuten Rede der Kan­di­dat­en für den Gemein­der­at über Ihre Ziele in der Lokalpoli­tik bezo­gen auf die Ris­sereak­toren
  • Spek­takel — Schau- und Hör­spiel zum Abschluss

17.00 Uhr         Die Busse wer­den direkt vom Kundge­bungs­gelände zurück­fahren (Ankun­ft Rothe Erde ca. 18:00)

 Adresse bei eigen­er Anreise: Quai de Com­piègne75-73, 4540 Huy, Bel­gium (50.536785,5.258333)


ANMELDUNG ZUR BUSFAHRT / erste BOOTSTOUR:

Anmel­dung per Mail an info@3rosen.eu.
Der Kosten­beitrag beträgt ca. 10 Euro und wird im Bus kassiert.

Orga Bus/ViSdP: Ini­tia­tive 3 Rosen e.V., Drei Rosen Straße 30, 52066 Aachen;www.3rosen.eu

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Habt ihr das schon mit­bekom­men?
    Der Ris­sereak­tor Tihange 1 soll plöt­zlich kein Sicher­heit­srisiko mehr darstellen, das behauptet die Bun­desregierung seit Neuestem. Woher kommt ihre plöt­zliche Wende in der Bew­er­tung? Die drehen doch ihr Fähn­lein im Winde und ver­arsch.… uns von vorne bis hin­ten!!! 😡
    Belg. Risiko-Reak­toren: Die erstaunliche Kehrtwende der Bun­desregierung
    / Monitor/Das Erste / ARD
    https://youtu.be/pcfM3rM5KNI

  2. Super Idee! Ich bin dabei mit mein­er frisch erwor­be­nen afrikanis­chen Buschtrom­mel. Hof­fentlich über­ste­he ich die Schiff­fahrt, ohne seekrank zu wer­den. Ich möchte doch im Anschluss die guten bel­gis­chen Frit­ten genießen kön­nen. Ach, was freue ich mich schon auf den sen­sa­tionellen Aus­blick auf das Kernkraftwerk N617! Das muss gefeiert wer­den! Hat jemand eine Sprüh­dose mit viel Amper dahin­ter? Stellt euch mal das sen­sa­tionelle Bild vor, ein riesiges Anti-AKW- Sym­bol leuch­t­end auf dem tris­ten Grau des Kernkraft Turms N617. Davon träume ich 🙂 .

    On to the bud­der ride!
    Let’s dri­ve T2 away with acoustic 🙂

    But­ter­fahrt
    https://youtu.be/rCSbYQ-VqXc

    .

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.