Was kommt danach?

Liebe Families und Friends der 3 Rosen,
vieltausendfachen Dank an euch alle. Ihr habt es geschafft, den Streckenabschnitt bei Visé zu füllen und – soweit wir es überblicken konnten – über 5 km die Kette beidseitig der Brücke über den Prinz Albert Kanal zu schließen.
Der Zustrom der für diesen Abschnitt vorgesehenen Protestlern aus den (entfernten) deutschen Bundesländern, war leider eher gering  – so kamen die 7 Busse der Grünen und die vielen individuell Angereisten gerade recht, um große Lücken zu stopfen, die sonst entstanden wären. So konnte eine Drohne, die uns überflog, tolle Bilder filmen.
Dieses Video zeigt „unseren“ Abschnitt und wurde von einem Piloten aufgenommen, den unsere belgischen Partner vor Ort engagiert hatten. Es ist mittlerweile auf den Websites von FAZ, Süddeutsche, Zeit u.a. online. Zum Video:  Bilder einer Drohne
Dem müssen wir nichts mehr hinzufügen, außer vielleicht den Bericht von AZ/AN: hier
Mittlerweile gibt es im Netz dutzende Bildergalerien und Videos von vielen Medien und Privatleuten. Medienberichte und Die Kette am Kanal oder bei .ausgestrahlt reinschauen. Vorsicht: Das hat einen gewissen Suchtfaktor. Deshalb erst mal weiterlesen:
Mit besonderer Freude haben wir das Video der ZDF Kindernachrichtensendung Logo! gesehen. Denn der Brander Elterninitiative, mit denen das Filmteam im Bus mitreiste, hatten wir am Abend vorher noch 50 unserer Papp-Stellvertreter*innen mitgegeben. Auch die NL-Fassung unseres 15 m langen Transparents hatten sie dabei, mit dem wir uns bei den Menschen in Wallonie und Südlimburg, dafür bedankten haben, dass sie vor 40 Jahren zwei weitere Reaktoren 30 km westlich von Aachen verhindert hatten. Hier zu:  Logo!
Noch ein wichtiger Hilferuf der Kasse von .ausgestrahlt, die sich für dieses Projekt finanziell ziemlich verausgabt haben. Deshalb die Bitte: Hilf mit, dass .ausgestrahlt nicht auf dem Defizit sitzen bleibt: https://www.ausgestrahlt.de/spenden/aktionen/kettenreaktion-tihange/

Und was kommt jetzt?
Bevor wir in den wohlverdienten Sommerferien neue Kraft tanken, haben wir noch einen Grund zum Feiern.
=> Der zweite Teil unseres Wettbewerbs „Blickfänger gegen Tihange“ ist online. Will heißen: Der Sonderpreis für ein gutes Dutzend künstlerische Beiträge für Auge und Ohr wartet auf eure Abstimmung.
Nehmt euch etwas Zeit für das Anschauen und Anhören. Das Voting läuft noch bis zum 06.Juli 2017. Hier der Link dorthin: http://blickfaenger.3rosen.eu

=> Am Sa, 08. Juli 2017 ab 17.00 h (mit Open End am Lagerfeuer) findet das Preisverleihungsfest in den „3 Rosen Gärten“ statt (Adresse s.u.).
Es wird noch etwas „Kettenfeeling“ mit den „Pappfreund*innen“ und KettenReaktionen zur Tihange- Stilllegung geben. Wir werden die Objekte der Künstler ausstellen bzw. deren Lieder live zu Gehör bringen.