Die „3Rosen, family and friends“ fahren nach Visé. Warum gerade dahin?

–> Wir wollen den Menschen in dieser Grenzregion von Wallonie und Südlimburg mit einer besonderen Aktion dafür öffentlich danken, dass sie es waren, die dort den Bau von zwei weiteren 1.200 MW Reaktoren in den späten 70er Jahren verhindert haben (nur 30 km westlich von Aachen). Kurzinfo dazu HIER
–>
Im letzten Jahr hat der Stadtrat von Visé sich nicht nur gegen den Neustart von Tihange ausgesprochen, sondern auch die Laufzeitverlängerung für den Uraltreaktor Tihange 1 kritisiert. Beschluss downloaden im Original oder in der deutschen Übersetzung
–>
Der Streckenabschnitt, zu dem wir fahren, geht größtenteils entlang des riesigen Geländes, das als Kraftwerksstandort geplant war und zum Glück noch eine grüne Wiese geblieben ist. Bild aus GOOGLE MAPS
–>
Natürlich werden wir an dieser ruhigen Strecke (Radweg RAVeL1) entlang Prinz Albert Kanals unser Aktionsmaterial, das wir bei der „Generalprobe“ am Sa, 10.06. erstellen und testen, dort zum Einsatz bringen – gerne mit eurer Hilfe.
–> Dankenswerterweise organisieren die Grünen den Bustransfer auch zu diesem Streckenabschnitt. Abfahrt: 11:30 ab Aachen Hbf.
Link zu Anmeldung:  https://goo.gl/forms/sx9HJxUj85yX3elv1
(ggf. mit c&p in die Adressleiste des Browsers einfügen, wenn Link nicht anklickbar ist).
Bitte meldet euch unbedingt schnellstens unter diesem Link an und gebt an, dass ihr ab Aachen mitfahren werdet.
–> Wenn ihr nach Visé individuell mit der Bahn, Rad oder Auto anreisen wollt, dann schreibt ein Mail an post@3rosen.eu und wir schicken euch gerne Anfahrtipps.
Weitere grüne Busse von anderen Abfahrtstellen werden nach Bedarf bereitgestellt und ggf. zu anderen Streckenabschnitten geleitet.
Im Folgenden ein Auszug aus dem Mail der Grünen
zu den von ihnen organisierten Bussen:

Organisatorisches: … „Bitte jede*n Mitfahrer*in einzeln anmelden. Anmeldeschluss ist der 23.06.2017 oder wenn die Busse voll sind. Je früher die Anmeldung erfolgt, desto eher können wir weitere Busse ordern. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn Ihr eine Bestätigungsmail erhalten habt.

 Wenn Ihr bis zum 23.06.2017 noch keine Bestätigung per Mail bekommen habt,
konnten wir Euch leider nicht berücksichtigen. Mit Eurer Anmeldung erklärt Ihr Euch bereit, dass die übrigen Teilnehmer*innen über Eure Mitfahrt (Name und Abfahrtsort) informiert werden.
Es gibt folgende Abfahrtsorte (die genaue Startzeit kann abweichen und wird rechtzeitig vor der Abfahrt per Mail mitgeteilt): 9:30 Uhr Bonn alter Fernbusbahnhof (HBF) ca. 10:00 Uhr Köln Haltestelle Straßenbahn 12 „Südfriedhof“ ca. 10:15 Uhr Kerpen Mitfahrerparkplatz ca. 10:45 Uhr A4 AS Düren „Mitfahrerparkplatz“ 10:00 Uhr Euskirchen HBF ca. 10:45 Uhr Schleiden Gemünd ca. 11.15 Uhr Simmerath Bus ca. 12:00 Uhr Eupen E.T.C. 11:30 Uhr Aachen HBF Bahnhofsvorplatz 13:00 Uhr Ankunft in Visé (14:00 Uhr Demobeginn) 17:30 Uhr Rückfahrt Die Busse sind kostenlos. Spenden sind aber natürlich jederzeit willkommen. Über Spenden für die Organisation der Busse freut sich: Kreisverband GRÜNE Düren Kontonr.: 5350277 (IBAN: DE25 3955 0110 0005 3502 77) BLZ der Sparkasse Düren: 39550110 (BIC: SDUEDE33XXX) Verwendungszweck: Anti-Atom-Aktionen Spenden bis zu einer Höhe von 1.650 € pro Jahr werden zu 50 % vom Finanzamt zurückerstattet! Weitere Infos zur Menschenkette finden sich auch hier: https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/
Mit freundlichen Grüßen
Oliver Krischer
Sprecher des Kreisverbandes Düren
Mitglied des Bundestages Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Düren Friedrich-Ebert-Platz 13 52351 Düren
oliver.krischer@wk.bundestag.de“

 

4 Gedanken zu „Die „3Rosen, family and friends“ fahren nach Visé. Warum gerade dahin?“

  1. Da hat das Aachener Aktionsbündnis seit Monaten alles genauestens ausgetüftelt, um die menschen gleich ordentlich auf die Strecke zu verteilen, und dann wird dies alles wahlkampfmäßig von den Grünen torpediert, und man fährt alle nach Vise.
    Wo bleibt da die Solidarität und der Umweltschutz ????

  2. Hallo zusammen.

    Ist es sinnvoll, so eindeutig nur in Richtung Vise zu mobilisieren und die Busse ausschließlich dorthin fahren zu lassen?

    Falls ganze Busse schon alleine mit Kölnern voll werden, könnten die doch direkt nach Lüttich (Partnerstadt) …. und Bonner Busse wie geplant zu Kilometer 18 ….
    Damit würden diese Busse sich in die Zuordnungsliste integrieren und für eine gleichmäßige Verteilung der Teilnehmer sorgen….

    LG
    Kurt Lennartz

    1. Hallo Kurt,
      danke für deinen Kommentar, genau das ist der Plan.
      Der Bus mit den 3Rosen , family and friends wird um 11:30 ab Aachen Hbf in Richtung Vise fahren.
      Die Grünen sind mit den Organisatoren der Kette im Gespräch um die Teilnehmer der auswärtigen Busse gut und im Sinne der Kette zu verteilen.
      Im Moment sind noch nicht alle organisatorischen Fragen gelöst, aber wir arbeiten dran und halten Euch auf dem Laufenden was unseren Teil der Bus-organisation anbelangt.
      Wir haben den Text der Seite aktualisiert.

Kommentare sind geschlossen.